Mit einem Fußballspiel viel bewirkt.

Dr. Stefanie Schuster, Präsidentin der Olgäle-Stiftung freute sich über den Scheck von Kuratoriumsmitglied Hansi Müller.

Es war ein absolutes Highlight des Sportjahres 2007 und für alle Beteiligten ein unvergessenes Erlebnis: Das Jubiläumsspiel Deutschland gegen Italien am 27. Juli 2007 im Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion. Anlässlich des 25-Jährigen Jubiläums des WM-Finales von 1982 sowie des 50. Geburtstages von Hansi Müller trafen an diesem Tag die Finalteilnehmer von 1982 aufeinander.

Hansi Müller hatte geladen – und alle kamen. Verstärkt durch die Gastspieler Eros Ramazzotti und Michael Schumacher lieferten sich die Stars vergangener Tage mit großer Motivation vor 40.000 begeisterten Zuschauern eine mitreißende Neuauflage des 82-er Endspiels. Anders als damals, als die Italiener mit 3:1 die Oberhand behielten, trennte man sich dieses Mal mit 4:4.

www.olgaele-stiftung.de

 

Im Mittelpunkt standen die Freude am Fußball
und ganz besonders der soziale Aspekt.

Weitere soziale Engagements

Behandlung zu Hause für schwerkranke Kinder – Schirmherrschaft Gerlinde Kretschmann und Hansi Müller

Patenkind Adamu ( 10 J. ) aus Ghana und Patenkind Ernest ( 16 J. ) aus Kamerun

Schirmherr des Fördervereins für Krebsnachsorge unter der Führung von Dr.Thomas Kuhn

Unterstützung des Projekts „Perspektiven für Jugendliche“ in Armenien